Kriterium 2: Angebot von Produkten mit dem Fairtrade Label

IMG_1742.JPG

Kriterium 2: Angebot von Produkten mit dem Fairtrade Label

Zertifizierte Fairtrade Schools bieten in Versammlungs- oder Konferenzräumen permanent Produkte mit dem Fairtrade Label an: Kaffee, Tee und Zucker sind bei Versammlungen  eigentlich immer sehr beliebt, wodurch  das Lehrerkollegium ganz selbstverständlich mit einem guten Beispiel vorangehen kann, indem es wann immer möglich, in Konferenzen  Fairtrade Produkte konsumiert!

Falls die Einrichtung Automaten mit kleinen Snacks und Getränken für die Schüler besitzt, so müssen auch hier äquivalente Fairtrade Produkte als Alternative zu den konventionellen Produkten angeboten werden. Diese können sehr stark variieren, von Schokolade, über Eistees bis hin zu Müsliriegeln.

Einige Einrichtungen stellen den Schülern außerdem Fairtrade Bananen als gesunden Snack frei zur Verfügung, andere sind noch ein bisschen weiter gegangen und haben sich bei der Kleiderwahl für ihre Schüler der 1e  sogar für Fairtrade Pullover und T-Shirts entschieden.